Fußball...

...wird bei uns GROSS geschrieben!

Mit nahezu 1000 Mitgliedern, aufgeteilt auf die Abteilungen Frauen, Herren und Jugend, ist die Sportart Fußball bei uns am stärksten vertreten.

Besonderen Wert legen wir auf die Nachwuchsarbeit und die Förderung des Mädchen- und Frauenfußballs.


Nicht zuletzt der Aufstieg unserer 1. Frauenmannschaft in die 1. Bundesliga im Jahr 2004 bestätigte uns in diesem Unterfangen. Mit fast 40 Mannschaften (von den Bambinis bis zu den Alten Herren) werden unsere Trainingsplätze an der Ardelhütte sowohl in der Woche als auch am Wochenende voll ausgenutzt.

Liebe Eltern, Verwandte, Freunde und Bekannte,

Sie alle kennen die aktuell schwierige Parkplatzsituation, gerade im Wendebereich vor dem Tor.
Die Park- sowie An- und Abfahrsituation würde sich sicherlich ein wenig entspannen, wenn Sie die Kinder, die nur zum Training gebracht bzw. vom Training abgeholt werden, oben an der Straße absetzen/auflesen könnten.

Bitte halten und/oder parken Sie auch nicht in dem markierten Feld vor dem Eingangstor (siehe rechts)!

Hier befindet sich die einzige Möglichkeit zum Wenden und außerdem die Zu- und Abfahrt für Rettungsfahrzeuge.

Herzlichen Dank für Ihr/Euer Verständnis!

 

Willi Wißing

(Geschäftsführer)


Aktuelles

+ + + Essen, 30.11.2016 + + +

Der Kreis Essen bietet im Januar 2017 einen dezentralen Lehrgang Teamleiter Kindertrainer (Modul Kindertrainer und Modul Basiswissen) an. 

Der Lehrgang wird auf der Sportanlage Am Hallo in Essen-Stoppenberg durchgeführt. Die genauen Informationen zum Zeitplan der Module "Kindertrainer" und "Basiswissen" können dem beigefügten Dokument entnommen werden (Änderungen sind jederzeit möglich). 

Download
Zeitplan KiTr_Januar 2017-2_183.pdf
Adobe Acrobat Dokument 339.1 KB

Da die Teilnehmerzahl für diesen Lehrgang begrenzt ist, bitte schnellstmöglich bei mir (martin.schmidt@sg-schoenebeck.de) melden.

 

Viele Grüße,

Martin


 + + + Essen, 25.11.2016 + + +

Neuer Kunstrasenplatz

Es geht voran! Nachfolgend Fotos der Umbauarbeiten am unteren Kunstrasenplatz (nach links klicken für chronologische Reihenfolge):

Fotos: Klaus in der Wiesche


 + + + Essen, 18.11.2016 + + +

Dringender Appell des Kreisvorsitzenden - die SG Schönebeck schließt sich vorbehaltlos an!

 

Liebe Vereinsvertreter,

wir alle haben und pflegen ein gemeinsames Hobby: Fußball!! Nachdem es bereits in der letzten Saison zu mehreren und sehr heftigen Gewaltakten auf unseren Amateurplätzen in Essen gekommen ist, hatte die Kreisspruchkammer gegen diese Täter zum Teil drakonische Strafen verhängt.

 

Ebenso hat es eine Veranstaltung unter Führung des Kreises Essen und des ESPO gegeben, bei der Sie alle eine „Selbstverpflichtung gegen Gewalt im Sport in Essen“ unterschrieben haben. Und letztlich hat die Stadt Essen auf Betreiben der Politik die „Satzung über die Nutzung städtischer Sporthallen und Sportplätze“ geändert und dort explizit die Gewaltfreiheit mit aufgenommen.

 

Gemeinsam mit vielen Vereinen haben wir es danach zumindest zu großen Teilen geschafft, unseren Fußballsport wieder mit positiven Schlagzeilen zu besetzen und Gewalt größtenteils einzudämmen.

An den beiden letzten Spieltagen hat es nun in Essen 4 (!) Spielabbrüche gegeben. Wieder waren es einzelne Spieler und auch Mannschaftsteile, die Entscheidungen nicht akzeptieren wollten und mit physischer und psychischer Gewalt gegen Schiedsrichter und Gegenspieler vorgegangen sind. Und wieder ziehen diese Gewalttäter unseren Sport in den Dreck und machen ihn damit letztlich kaputt!

Das ist so nicht zu akzeptieren!

 

Ich fordere Sie alle als Verantwortliche in den Vereinen daher noch einmal auf, sich mit allen Mitteln für einen gewaltfreien Sport in Essen einzusetzen. Sie sind auf den Sportplätzen vor Ort und können auf Ihre Mannschaften und Zuschauer einwirken. Und das ist auch Ihre Aufgabe!

 

Für alle, die sich daran nicht halten, kann es nur bedeuten, die vorhandenen Maßnahmen sofort und kompromisslos anzuwenden. Dazu gehört die sportrechtliche Bestrafung aller Täter und auch deren Vereine, die nicht zur Verhinderung beigetragen haben. Hierbei appelliere ich an alle Betroffenen, neben der klaren Aussage vor der KSK auch in jedem Fall von Gewalt eine Strafanzeige zu erstatten! Ebenso muss der ESPO von seinem Recht Gebrauch machen, Vereine, die sich nicht an unsere Regeln halten, auszuschliessen. Und auch die Stadt Essen muss nach den Vorgaben der eigenen Satzung Vereinen Trainingszeiten entziehen und Spielmöglichkeiten nehmen.

 

Letztlich dürfen gewalttätige Spieler nach ihren Sperren keinen Verein mehr finden, der sie aufnimmt! Diese Menschen haben im Sport und besonders bei uns im Fußball nichts zu suchen. Hierbei ist  es unabdingbar, dass alle Essener Vereine an einem Strang ziehen und sich deutlich von Gewalttätern und Gewalt distanzieren!

Ich hoffe bei all dem auf Ihre Unterstützung und glaube immer noch daran, dass die vielen tausend Essener Fußballspielerinnen und Fußballspieler sich „ihren“ Sport nicht durch einige wenige zerstören lassen werden!

In diesem Sinne lassen Sie uns im Gespräch bleiben und gemeinsam agieren! Ebenso biete ich Ihnen weiterhin an, dass Sie sich gerne jederzeit mit Problemen an mich und die anderen Mitglieder der Instanzen, vor allem unseren Kreis-Konfliktbeauftragten, wenden können.

 

Sportliche Grüße,

Thorsten Flügel

Kreisvorsitzender


+ + + Mülheim/Essen, 01.11.2016 + + +

Gemeinsamer Vormittag in der Soccerhalle

Zusammen mit den Freunden der D2 vom DJK TuS Holsterhausen konnte am trainingsfreien Feiertag dennoch gekickt werden!

 

Der Initiative und Einladung des Holsterhauser Trainers Michele Danninga folgten große Teile auch unseres Teams gerne. Bunt gemischt stand der Spaß am Fußball im Vordergrund. Die anschließende Pizza schmeckte nach so viel Bewegung umso besser.

 

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an das Holsterhauser Team für die Einladung!


+ + + Essen, 13.10.2016 + + +

SGS auch beim 3. evo-kidsday in Oberhausen stark vertreten

Mit Alexander Sdzuj, Marlon Keller und Otto Kamp unterstützten gleich 3 Spieler aus der D2 ihre jeweiligen Mannschaften beim heutigen 3. evo-kidsday auf dem Trainingsgelände des SC Rot-Weiß Oberhausen mit fußballerischem Können und Sachverstand.

Am Ende wurde das von RWO-Spieler Patrick Bauder betreute Team um Marlon und Otto sogar "Turniersieger".

Neben einer Urkunde gab es als Auszeichnung jeweils 2 Ehrenkarten für das Spiel RWO : Victoria Köln am Samstag, 22.10.2016, bei dem die Jungs außerdem zuvor mit den Spielern einlaufen dürfen.

Herzlichen Glückwunsch!


+ + + Essen, 10.10.2016 + + +

Neue Trikots für die B1-Jugend der SG Schönebeck 

Trikotübergabe am 10. Oktober, Sportplatz „Ardelhütte“
Trikotübergabe am 10. Oktober, Sportplatz „Ardelhütte“

Jugendleiter Thomas Kasten und Trainer Fabio Audia freuen sich mit den engagierten Kickern der B1-Jugend über die neuen blauen Trikots der Sparkasse Essen / Provinzial Rheinland.

 

„Sportvereine spielen eine wichtige soziale Rolle bei der Förderung von Kindern und Jugendlichen in unserer Stadt. Deshalb war es für uns selbstverständlich, die Vereinskasse mit unserer Trikotspende zu entlasten,“ erklärt Hans Kaldenhoff, Leiter der Sparkassenfiliale Essen-Borbeck, das Engagement von Sparkasse und Provinzial Rheinland. Er übergab gemeinsam mit Daniel Checa Romero und Carsten Bilzer, Geschäftsführer der S-ProFinanz Vermittlungsagentur der Sparkasse Essen, die neue Spielkleidung an die begeisterten Jugendlichen.

Schon viele Jahre hilft die Sparkasse Essen mit ihrem Partner Provinzial Rheinland Menschen und Organisationen aus der Region durch Spenden, Sponsoring und das Engagement ihrer Mitarbeiter. In einer Gegend, in der Fußball im Leben der Menschen eine ganz besondere Rolle einnimmt, engagieren sich die Sparkassen und die Provinzial Rheinland erfolgreich in der Jugendfußball-Förderung. Mittlerweile wurden über 2.800 Mannschaften von Kleve bis Bad Kreuznach mit Trikots ausgestattet!

 

Foto oben von links: Robin Wicker, Tom Pasky, Silas Skuppin, Muhammed Ceylan, Berkan Sivri, Aliekber Firat. Alessio Apprelino, Daniel Cheka Romero (Sparkasse Essen), Carsten Bilzer (S-ProFinanz)

Mitte von links: Hans Kaldenhoff (Sparkasse Essen), Tim Meyer (Trainer), Tom Hanke, Adrian Fuhrmann, Gideon Schmidtbauer, Zakaria Bentaleb, Fabio Audia (Trainer),

vorne von links: Thomas Kasten (Jugendleiter), Vedo Music, Kuzey Bozkaya, Marko Manasijevic, Tim Franke, Nick Hillmann, Aaron Zilian


+ + + Essen, 08.10.2016 + + +


Der "Tag des Jugendfußballs", der am  vergangenen Samstag  von der Jugendabteilungder SG Schönebebeck an der Ardelhütte mit E-, D- und C-Jugendturnieren ausgetragen wurde, war ein voller Erfolg (wie das obenstehenden Video auch erkennen lässt)!


 + + + Essen, 18.08.2016 + + +

Platzumbau

Hallo zusammen,

es wurde heute bekannt, dass mit dem Umbau erst am 30.08. begonnen werden soll.

In der Woche vom 22.08. bis zum Beginn des Umbaus gilt der nebenstehende Trainingsplan.

 

Grüße, 

Thomas Kasten

-Jugendleiter-

Download
Trainingsplan 22.08. bis Beginn Platzumb
Adobe Acrobat Dokument 63.9 KB


 + + + Essen, 17.08.2016 + + +

Regeländerungen

Hallo zusammen, es wurden einige Fußballregeln geändert - anbei ein Vorabzug.

 Nach meinem letzten Kenntnisstand soll das komplett überarbeitete Regelwerk Ende August/Anfang September auf der Homepage des DFB erscheinen.

Download
Regeländerungen ab 2016-07-01.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Haltet bitte auch Ausschau danach (wer es sieht, darf mir gerne den Link schicken ;-).

 

Grüße,

 Thomas Kasten

-Jugendleiter-


+ + + Essen, 11.08.2016 + + +

Umbau des unteren Kunstrasenplatzes

Hallo Trainerinnen, Trainer und Verantwortliche,

endlich steht der Termin für den Umbau des unteren Platzes fest (in der Woche ab dem 22.8.) und wir können uns alle freuen, dass sich die Trainings- und Spielbedingungen nach dem Umbau, der ca. 12 Wochen dauern wird, deutlich verbessern werden!

 

Klar ist, dass wir uns in dieser Zeit alle etwas im Trainingsbetrieb einschränken müssen – aber das ist unumgänglich. Alle Teams können sich in dieser Zeit eine Viertelstunde vor Trainingsbeginn auf der Laufbahn warm machen, so dass keine Zeit verloren geht. Nahezu alle Teams können an der Ardelhütte bleiben (siehe Trainigsplan Umbauphase)!

 

Sollten aber - aus nachvollziehbaren Gründen - die Trainingszeiten so nicht möglich sein, bemühen wir uns um Ausweichplätze. Diese können wir wahrscheinlich aber nur an der Levinstraße (Ruwa Dellwig) oder am Schemmannsfeld (SC Frintrop) auf Aschenplätzen bekommen.

 

Bitte meldet Euch wegen der Kürze der Zeit, wenn Ihr einen Ausweichplatz benötigt, bis Dienstag, den 16.08. bei Thomas oder Willi mit der Zeit, die Ihr als Ausweichmöglichkeiten seht. Gemeinsam und mit gegenseitiger Rücksichtnahme werden wir die Zeit sicherlich gut hinter uns bringen!

 

Liebe Grüße, 

Willi Wißing                     Thomas Kasten

-Geschäftsführer-            -Jugendleiter-


+ + + Essen, 11.07.2016 + + +

Sommerferien bei der SGS

Liebe Mitglieder und Freunde der SGS, wir wünschen euch schöne Sommerferien!

 

Unsere Öffnungszeiten ändern sich in den Ferien:

Die Geschäftsstelle ist montags - mittwochs von 09.00 Uhr - 12.00 Uhr geöffnet.

Die Öffnungszeiten der Gaststätte findet ihr hier: LAOLA

 

Wir wünschen euch - egal bei welchem Wetter - einen tollen Sommer mit viel Bewegung!